Archiv der Kategorie: Bundestagswahl 2017

2065 mal „Danke“

Danke für die Erst- und Zweitstimmen für die FDP in Homburg
Vielen Dank für Ihre Stimme

Das Comeback ist geglückt, es gibt wieder eine Fraktion der Freiheit im Deutschen Bundestag. Wir danken insbesondere den 2064 2065 Homburgern, die ihre Stimme für ein modernes Deutschland gegeben haben. Damit sind nach dem vorläufigen endgültigen amtlichen Endergebnis absolut gesehen in Homburg nach der Landeshauptstadt Saarbrücken die meisten Stimmen für die FDP im Saarland abgegeben worden.

Bliesgautour Bürgerspaziergang von der Fischerhütte Beeden

Der letzte der Bliesgau-/Saarpfalztouren steht vor der Tür.  Am 9.  September 2017 ab 14:00 Uhr lädt die FDP Saarpfalz ein, mit dem Stellvertretenden Landesvorsitzenden der FDP Saar, Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne von der Eberhard Karls Universität Tübingen aus dem
Fachbereich Geowissenschaften (Forschungsbereich Geographie, Stadt- und Regionalentwicklung), dem Vorsitzenden des FDP Kreisverbands Saarpfalz Marcel Mucker und dem FDP Wahlkreiskandidaten des Wahlkreis Homburg (299) Peter Habel zu diskutieren.

Nutzen Sie am letzten Tourtag die Gelegenheit, mit den Kandidaten zum Thema Bliesgau als ein Biosphärenreservat der UNESCO ins Gespräch zu kommen.

Treffpunkt ist die Fischerhütte in Beeden.

Diskussionsveranstaltung und offene Vorstandssitzung am 01.09.2017

Der Ortsverband der FDP Homburg lädt am 1. September 2017 um 19:00 Uhr zu seiner monatlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung für Mitglieder und Freunde der FDP ins Hotel Stadt Homburg ein. Themen des Abends sind die Bundestagswahlen und die aktuelle Stadtpolitik.

Im Anschluss findet eine Vorstandssitzung statt. Gäste sind willkommen.

Bürgerspaziergang mit der FDP Saarpfalz in Jägersburg am 25. August 2017

Am 25. August 2017 um 18:00 Uhr trifft sich die FDP Saarpfalz mit interessierten Bürgern zu einem Spaziergang in „Peters Biergarten“ am Jägersburger Weiher. Sie können dort mit unseren Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 Peter Habel und Karin Seyfert über Themen, die Ihnen am Herzen liegen in entspannter Atmosphäre diskutieren.

Keine Stimme verschenken – Briefwahl beantragen

Briefwahl beantragen
Jetzt Briefwahl beantragen

Wer jetzt schon weiß, dass am Wahltag keine persönliche Stimmabgabe im Wahllokal möglich ist, sei es aus beruflichen Gründen, Urlaub oder einem Krankenhausaufenthalt, der sollte seine Stimme nicht verschenken, sondern lieber per Briefwahl wählen. Dies gilt natürlich auch für Alte, Kranke oder Gebrechliche, die nur unter Mühen zum Wahllokal kämen. Auch für sie gilt: Keine Stimme verschenken – Briefwahl beantragen!

Für Homburger gibt es in Zimmer 242 des Rathauses am Forum ein Briefwahlbüro, geöffnet ist es montags bis mittwochs von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13 Uhr. Am letzten Freitag vor der Wahl (22. September) ist das Lokal bis 18 Uhr geöffnet. Mitzubringen sind der Personalausweis und die Wahlbenachrichtigungskarte.

Die Briefwahlunterlagen kann man in Homburg auch online beantragen.

Einladung zum Infoabend mit Bundestagswahlkandidat am 14.07.2017

Der Ortsverband der FDP Homburg lädt am 14. Juli 2017 um 19:00 Uhr zu seiner monatlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung für Mitglieder und Freunde der FDP in die Jahnhütte am Waldstadion Homburg ein.

Der Kandidat zur Bundestagswahl der FDP für den Wahlkreis Homburg Peter Habel stellt seine Programmschwerpunkte vor und freut sich auf eine angeregte Diskussion.

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung ist das Bauprojekt „B423neu“.

Einladung zum Infoabend mit offener Vorstandssitzung am 13.06.2017

Der Ortsverband der FDP Homburg lädt am 13. Juni 2017 um 19:00 Uhr zu seiner monatlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung für Mitglieder und Freunde der FDP ins Hotel Stadt Homburg ein. Themen des Abends sind die Bundestagswahlen 2017 und die aktuelle Stadtpolitik.

Beachte: Ausnahmsweise Dienstag statt Freitag!

Freie Demokraten luden zum Neujahrsempfang in Homburg

v.l.n.r. Marcel Mucker, Volker Wissing, Oliver Luksic (Foto: Ralf Armbrüster)
Die FDP hatte eingeladen und 130 Bürgerinnen und Bürger aus  Homburg folgten dieser Einladung in Hotel am Schlossberg in Homburg. Die Stimmung war gelöst und optimistisch. Alle waren sich einig, dass die FDP in diesem Jahr nicht nur in den saarländischen Landtag, sondern auch in den Deutschen Bundestag zurückkehren würde.
Besondere Aufmerksamkeit erhielt die Rede des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Dr. Volker Wissing, der über seinen Erfolg bei der Reaktivierung der S-Bahnstrecke Homburg-Zweibrücken berichten konnte. Hier konnte der Widerstand des saarländischen Verkehrsministeriums überwunden werden. Er wurde mit begeistertem Applaus belohnt.
Der Spitzenkandidat für die Landtagswahl Oliver Luksic kritisierte den fehlenden Plan in der Bildungspolitik und forderte mehr „echte“ Polizeistellen.
Gespannte Zuhörerschaft beim Neujahrsempfang der FDP in Homburg (Foto: Ralf Armbrüster)
Der FDP Kreisvorsitzende in Saarpfalz Marcel Mucker forderte angesichts der Überwachung von Mitarbeitern erneut den Rücktritt des Homburger OBs Schneidewind und vorgezogene Neuwahlen.
Die Vertreter der FDP legten jedoch nicht nur den Finger in die Wunde, sondern machten auch konkrete Vorschläge zur Modernisierung der Schulen und Schulgebäude sowie der Verbesserung der Infrastruktur.